Botcast „Lela“: Nachhaltiges Lernen braucht neue Formate

Autor: Gastautor
Screenshot_Botcast_Lela

Beitrag von Lina Lux*

Unsere Welt ist heute dynamischer denn je und bringt in immer schnellerem Tempo Innovationen hervor. Lebenslanges Lernen ist hier der entscheidende Erfolgsfaktor für Unternehmen, um Schritt zu halten. Und damit ist nicht nur die fachliche Schulung gemeint. Es geht um mehr: Veränderungsprozesse verstehen, neue Medien und Arbeitsmethoden kennenlernen, Trend-Themen unter die Lupe nehmen. Dass Weiterbildung in unserer digitalisierten Gesellschaft deshalb nicht mehr aus starren Präsenzkonzepten oder mehrstündiger Frontbeschallung bestehen kann, liegt auf der Hand. Lernen muss Spaß machen, Angebote sollten jederzeit digital abrufbar sein und neben der Informationsvermittlung auch Entertainment bieten. Damit tragen sie zum nachhaltigem Lernen bei.

Die VR Smart Finanz ist diesen Bedürfnissen mit verschiedenen E-Learning-Angeboten entgegengekommen – unter anderem mit ihrem prämierten Botcast „Lela“, der mit einem Dienstleister für Smartes Lernen entwickelt und im Mai 2020 eingeführt wurde. Bei dem freiwilligen, interaktiven Format tritt Bot Lela regelmäßig mit den Lernenden in den Dialog – quasi als feste Chatpartnerin fürs Lernen. Daher kommt auch der Name: Lela leitet sich aus „LEbensLAnges Lernen“ ab. Von Diversität im Unternehmen über Lernen 2.0 bis hin zu New Work – unterhalten kann man sich mit Lela über verschiedene Themen, die auf die Veränderungen der Unternehmenswelt und –kultur der VR Smart Finanz eingehen. Sie erscheinen in Staffeln mit mehreren Folgen, die jeweils unterschiedliche Aspekte eines jeweiligen Staffel-Themas beleuchten. Damit erzeugen sie einen Netflix-Effekt: Die Lernwilligen bleiben kontinuierlich am Ball.
Das liegt auch daran, dass Lela von allen Endgeräten jederzeit und überall aufgerufen werden kann. So besteht die Möglichkeit, dann zu lernen, wenn es gerade passt. „Mit Sicherheit hat auch die Corona-Pandemie dazu beigetragen, dass unser Team die digitalen Lernangebote so intensiv nutzt. Unabhängig davon war uns aber von Beginn an wichtig, dass Verfügbarkeit, Interaktivität und Spaß an erster Stelle stehen, damit langfristig nachhaltig gelernt wird“, erklärt Clara Groß-Heitfeld aus der Personal- und Organisationsentwicklung der VR Smart Finanz.
Das Konzept geht auf – und das wurde kürzlich ausgezeichnet. Botcast Lela konnte die Jury des eLearning Journals überzeugen und hat den eLearning AWARD 2021 in der Kategorie „Lernbot/Chatbot“ gewonnen. Unabhängig davon sollen weitere Staffeln mit neuen Themen folgen. Denn dass mit Lela freiwillig gerne gelernt wird, zeigt ein Blick auf die Nutzung: Die Abschlussrate der Lerneinheiten stieg von anfangs etwa 50 Prozent auf fast 70 Prozent an und ist für die VR Smart Finanz damit Bestätigung genug, um künftig weiter auf innovative Weiterbildungsformate zu setzen.

Mehr über die VR Smart Finanz: www.vr-smart-finanz.de

 

*Lina Lux arbeitet in der Vermarktung und Kommunikation der VR Smart Finanz

 

16. Februar 2021, 9:30 Uhr

Diesen Artikel bewerten


Vielen Dank für Ihre Wertung. Ihre Wertung:
Aktuell ist noch keine Bewertung vorhanden. Seien Sie der Erste! Durchschnittliche Bewertung des Artikels: 5.00 Anzahl abgegebener Bewertungen: 2

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


2 × 1 =