VisualVest – digitale Anlageberatung in der DZ BANK Gruppe

Autor: Alexander Del Toro Barba
vv-keyvisual_branded_1500pxFoto: VisualVest/Shutterstock

VisualVest wurde im Januar 2015 als eigenständiges Unternehmen von der Union Asset Management Holding gegründet. Im März 2016 ist unser Portal nach nur einem Jahr Entwicklungszeit mit dem Robo-Advisor an den Start gegangen. Damit ist VisualVest einer der ersten Robo-Advisor einer deutschen Bank am Markt.Das Team ist bunt gemischt: Finanz-Profis, Online-erfahrene Produkt- und Marketing-Geeks, Kundenservice-Mitarbeiter sowie Sicherheitsexperten und Entwickler arbeiten Hand in Hand.  Und alle haben dasselbe Ziel: die Geldanlage so verständlich, günstig, rentabel und gleichzeitig so sicher wie möglich zu machen. Ein weiteres Ziel ist eine flexible Geldanlage, die man bequem von zuhause aus steuern kann.

Darum bieten wir ausschließlich digitale Anlageberatung an. Der sogenannte Robo-Advisor spielt dabei eine wesentliche Rolle. Das hört sich zunächst vielleicht etwas ungewohnt an, denn warum sollte man einem Roboter vertrauen? Doch wenn man genauer überlegt, erscheint dies gar nicht mehr so abwegig: Der Robo-Advisor ist in der Lage, für jeden Kunden ein individuell abgestimmtes Risiko-und Chancenprofil zu erstellen, ganz neutral und komplett online. Außerdem kann der Nutzer über die App das Depot bequem jederzeit von überall aus verwalten und sich somit den Weg zur Bank sparen.

VisualVest richtet seine Leistungen als neues Angebot an die Zielgruppe der „Millennials“. Diese Kundengruppe im Alter von 18 bis 35 Jahren gilt als sehr online-affin, geht eher selten in eine Bankfiliale und sucht Lösungen, die bequem online zur Verfügung stehen. In der Regel verfügt diese Kundengruppe noch nicht über eine Geldanlagen in Investmentfonds und sucht eine möglichst einfache Auswahl von Anlagemöglichkeiten. Ziel ist es daher auch, möglichst viel für die Genossenschaftliche FinanzGruppe zu lernen. Es geht dabei um neue Arten der Kundenansprache, digitale Kundenreisen oder weiterentwickelte Prozesse und Arbeitsweisen im Start-Up Stil. Die Erkenntnisse aus unserer Arbeit werden laufend in die Union Investment Welt übertragen, um möglichst schnell von den wichtigsten Erfahrungen zu profitieren.

Es werden sieben unterschiedliche Risikoklassen in insgesamt siebzehn Portfolios, die sogenannten „VestFolios“ und „GreenFolios“, zusammengestellt. Bei den 14 VestFolios kann man als Anleger zwischen aktiv verwalteten Fonds oder passiven, börsengehandelten Indexfonds (ETFs) wählen. Zudem gibt es drei GreenFolios, mit denen ausschließlich in nachhaltige Fonds investiert wird, die sich dem Schutz von Natur und Menschenrechten widmen. Die Portfolios wurden in Zusammenarbeit mit dem Expertenteam von der Union Investment und anhand von wissenschaftlich fundierten Portfoliotheorien entwickelt. Das Depot liegt dann auch sicher bei der Union Investment Service Bank AG. Für die Geldtransaktionen gelten höchste Sicherheitsstandards und im Falle einer Insolvenz bleibt dein Geld in den Portfolios unangetastet.

Diesen Artikel bewerten


Vielen Dank für Ihre Wertung. Ihre Wertung:
Aktuell ist noch keine Bewertung vorhanden. Seien Sie der Erste! Durchschnittliche Bewertung des Artikels: 4.40 Anzahl abgegebener Bewertungen: 5

Ähnliche Beiträge

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


vier × vier =