Prozesse

Foto: GPdirekt / DZ BANK
21. März 2019, 10:33 Uhr - Friederike Seliger

Bevor ein Unternehmen Kunde der DZ BANK werden kann, muss es einen umfassenden Prüfungsprozess durchlaufen – so will es die Aufsicht. Für dieses sogenannte Kunden-Onboarding haben wir eine neue Anwendung: GPdirekt. Der bisherige Prozess wird damit benutzerfreundlicher, schneller und kostengünstiger. Wie GPdirekt entstanden ist, wie es funktioniert und welche Prozesse sich dadurch verbessern, erklärt Matthias Krüger aus dem Business Partner Management.

21. Januar 2019, 9:50 Uhr - Gastautor

Gastbeitrag von Nils Müller* Im Innovation Lab arbeiten Mitarbeiter der DZ BANK und der R+V Versicherung an dem sogenannten Verbundinternen Transparenten Abgleich von Termingeschäften. Kurz: ViTT. Worum geht es genau? Bislang müssen Termingeschäfte zwischen R+V und der DZ BANK in beiden Häusern manuell bestätigt werden. Dies führt dazu, dass der gesamte Prozess sowohl zeitaufwendig als auch fehleranfällig ist. Um diesen Prozess zu digitalisieren und zu optimieren, sollen zukünftig Daten von R+V und DZ BANK an ein Matching-Tool…

24. Juli 2018, 9:08 Uhr - Gastautor

Gastbeitrag von Ludwig Kusch* Ein fünf Meter hoher Stapel an Papier. Was könnte das sein? Genau, der interne Quartalsbericht der DZ BANK. Quartal für Quartal wird dieser Papierberg produziert und trotz der zahlreichen Seiten ergeben sich für den geneigten Leser bei der Lektüre häufig Fragen, die sich nur durch weitere Seiten beantworten lassen. An dieser Stelle wird der Faktor Zeit zum Problem, denn das Erstellen weiterer Seiten kostet Zeit. Zeit, in der bereits eine Entscheidung auf…

15. Februar 2018, 8:17 Uhr - Christian Schmitz

Die Winterpause hat ein Ende: am 15. Januar startete der mittlerweile fünfte Durchlauf im Innovation LAB. Analog zu den ersten vier Batches werden die zwei Teams bis Mitte Mai unter „FinTech-Bedingungen“ und mit Hilfe agiler Entwicklungsmethodik Prototypen inklusive Business Plan erstellen, ihre Ergebnisse mit Kollegen, Kundenbetreuern und potenziellen Kunden validieren und diverse Workshops sowie Coaching-Formate im Rahmen unseres Acceleratoren-Programms durchlaufen.

Foto: DZ BANK AG
17. Mai 2017, 11:34 Uhr - Gastautor

Von Dr. Frederik König, Gruppenleiter GP Firmenkunden Süd in der DZ BANK AG. Der VR-GeschäftsNavigator ist ein digitaler Assistent im gemeinsamen Firmenkundengeschäft mit den Volksbanken Raiffeisenbanken und unterstützt die Betreuer bei ihrer täglichen Arbeit. Intuitiv in der Anwendung liefert der VR-GeschäftsNavigator alle relevanten Informationen und technischen Funktionen entlang des Vertriebsprozesses von der Identifikation der Potenziale bis hin zum Produktabschluss. Pünktlich zum Livegang des Tools hat uns Projektleiter Frederik König ein paar Fragen beantwortet.

Foto: Union Investment
30. März 2017, 11:17 Uhr - Gastautor

Von Thorsten Kunz, Produkt Owner von LUISA und Senior Segmententwickler bei Union Investment. Am 1. Februar ist das DZ BANK Innovation Lab in die zweite Runde gegangen. Mit dabei ist erstmalig auch ein Thema von Union Investment: LUISA. Das steht für Lab Union Investment Sprachanalyse und hat zum Ziel, die Arbeit der Kundenbetreuer in Zukunft zu erleichtern.