Innovationsmanagement

22. November 2017, 8:38 Uhr - Gastautor

Gastbeitrag von Mariesa Hofmann* Goodbye James „The same procedure as every year, James“. Der Butler aus dem Kult Sketch „Dinner for one“ mag für viele Jahre ein Privileg der wohlhabenden Miss Sophie gewesen sein. Doch sind wir nicht alle mittlerweile in das Privileg gekommen, einen persönlichen Assistenten zu haben? Die Digitalisierung sorgt demnach nicht nur für Veränderungen in der Bankenbranche, sondern macht auch James überflüssig. It’s showtime für eine neue Generation an Butlern, den sogenannten…

23. Oktober 2017, 9:30 Uhr - Gastautor

Gastbeitrag von Jakob Schubert, Sven Burmeister und Matthias Seeger Agil entwickeln und von Beginn an echte Kunden fragen – was in der Theorie einfach klingt, braucht in der Praxis Mut: Ein Hoch und Runter sollte es bei UDO! Up, Down – Order! eigentlich nur mit Blick auf Wertpapierkurse geben. UDO! ist der Projektname der Idee, mit der das Team der GENO Broker GmbH Anfang September ins Innovation LAB der DZ BANK Gruppe gestartet ist. Nach…

11. Oktober 2017, 8:30 Uhr - Leonie Sperner

Wie gute Ideen entstehen Von der Makro-Welle, die mein Getränk kühlt, bis hin zur Online-Plattform, auf der ich Haustier-Sharing betreiben kann – wir alle haben Ideen. Ob diese gut sind, darüber lässt sich diskutieren, aber Fakt ist, dass uns immer wieder Ideen durch den Kopf gehen, sei es beim Joggen, vor dem Einschlafen, oder, und, und. Aber warum entstehen im Silicon Valley, dem Mekka der Digitalisierung, so viel mehr Ideen als bei mir im Heimatdorf?…

4. Oktober 2017, 8:15 Uhr - Gastautor

Michael Hagner, Ralf Schneider und Stephan Schulze* Mit PasstGenau arbeiten wir seit Anfang September im InnovationLab der DZ BANK an einer Lösung, die gewerblichen Firmenkunden mehr als nur maßgeschneiderte Angebote und self-service bieten soll. Die Lösung soll sowohl den Firmenkunden, als auch seinem Bankberater einen Nutzen stiften. PasstGenau ist im Ziel keine eigene Kunden- bzw. Bankanwendung, sondern integriert sich in bestehende Anwendungen. Dafür wollen wir die heute noch getrennten Welten Kundenfrontend und Beraterarbeitsplatz sinnvoll zusammenbringen.

20. September 2017, 8:00 Uhr - Christian Schmitz

Es geht endlich wieder los. Nachdem die Räumlichkeiten im vierten Stock des Cityhaus 1 für rund einen Monat in der wohlverdienten Sommerpause ruhten, startete am 4. September der vierte Durchlauf im Innovation LAB. Analog zu den ersten drei Batches werden die zwei Teams bis Anfang Dezember unter „FinTech-Bedingungen“ und mit Hilfe agiler Entwicklungsmethodik Prototypen inklusive Business Plan erstellen, ihre Ergebnisse mit Kollegen, Kundenbetreuern und potenziellen Kunden validieren und diverse Workshops sowie Coaching-Formate im Rahmen unseres…

4. September 2017, 7:54 Uhr - Danny Rothe

Unsere Firmenkunden verändern sich. Wir beobachten heute zunehmend, dass der deutsche Mittelstand in neue Branchen expandiert, eigene Geschäftsmodelle disruptiert und Wertschöpfungsketten digitalisiert. Eine Konsequenz daraus für Banken: Firmenkunden erwarten über gewohnte Finanzierungslösungen hinaus einen Sparringspartner auf Augenhöhe, der flexibel und schnell auf neue Gegebenheiten reagieren und Herausforderungen passgenau parieren kann. Um diesen Erwartungen noch besser gerecht zu werden, haben wir im InnovationLab der DZ BANK den VR InitiativNavigator entwickelt. Der VR InitiativNavigator unterstützt die Beratung…

30. August 2017, 8:42 Uhr - Gastautor

Beitrag von Nadine Brecht* Vor kurzem konnten die Teilnehmer des TeamUp-Traineeprogramms „Innovation und Digitalisierung“ der DZ BANK in die Geheimnisse des Design-Thinking-Ansatzes eintauchen, um zu lernen, wie man innovative Lösungsansätze entwickelt. Hierbei stand vor allem die Entwicklung eines Konzepts im Mittelpunkt, das die Mitarbeiter der genossenschaftlichen Finanzgruppe auf dem Weg in die digitale Transformation unterstützen soll. Ein Erfahrungsbericht.

Foto: GettyImages
5. Juli 2017, 8:05 Uhr - Dirk Elsner

Vor einigen Monaten sind wir mit der Serie Finanzdienstleister der Zukunft gestartet. Sie ist das Ergebnis einer intensiven Diskussion der Innovations- und Produktmanager der DZ BANK Gruppe darüber, wie der moderne Finanzdienstleister 2025 aussehen könnte. Wir haben dabei bewusst auf einen einheitlichen Konsens verzichtet. Ein relativ klares Bild hat es freilich beim Thema Big Data gegeben. Die Bedeutung von Big Data wird für das Finanzwesen weiter zunehmen.