DZ BANK Gruppe

Foto: Corinna Sander
27. März 2017, 7:03 Uhr - Gastautor

Von Dr. Thorsten Neumann, Leiter Quant & Risk Management bei der Union Investment. Trump twittert und an der Wall Street wackeln die Wände. Ford, General Motors oder Boeing haben schmerzhaft erfahren, was es heißt, wenn der neue Bewohner des Weißen Hauses in 140 Zeichen ihren Aktienkurs aufs Korn nimmt. Dieses Phänomen der ersten Trump-Wochen hat sich eine pfiffige Tech-Firma zunutze gemacht

13. März 2017, 7:57 Uhr - Dr. Fabian Prystav

Als Düsseldorfer muss ich schmunzeln, wenn samstags die High Society über die Kö flaniert: Manches Outfit fällt – wohlwollend formuliert – in die Kategorie „modische Innovation.“ Sehen und gesehen werden im Kontext Innovation ist auch das Motto im Innovationsradar der DZ BANK Gruppe – hier mit der Motivation, Transparenz und Vernetzung zu eigenen Innovationsaktivitäten zu fördern.

Foto: TeamBank
29. November 2016, 15:00 Uhr - Alexander Boldyreff

Heute zählen nur smarte, einfache und vor allem schnelle Lösungen, die vom Kunden her gedacht sind. Die Erfahrungen, die Kunden in vielen Lebensbereichen dank der fortschreitenden Digitalisierung machen, adaptieren sie verständlicherweise auf weitere Felder – so auch auf ihr Banking oder – allgemeiner formuliert – auf ihr Liquiditätsmanagement. Dabei verändern sich nicht die Grundbedürfnisse der Kunden, sondern die Art der Befriedigung.

Foto: Fabian Prystav / ITONICS GmbH
1. November 2016, 13:23 Uhr - Dr. Fabian Prystav

Banken müssen nicht immer Trendsetter sein. Wichtig ist aber: Nur wer Trends systematisch erfasst und priorisiert, kann fundierte Entscheidungen zum Abwarten oder Handeln treffen. In der DZ BANK Gruppe nutzen wie hierfür mit dem „Innovationsradar“ eine eigene Software-Plattform. In dieser Beitragsreihe gebe ich Ihnen einen Einblick.

Foto: DZ BANK/Seliger
16. September 2016, 7:50 Uhr - Friederike Seliger

Obwohl Blockchain derzeit in aller Munde ist, haben viele von uns nur eine grobe Vorahnung davon, was sich genau dahinter verbirgt. Zumeist wird Blockchain als Technologie hinter der digitalen Währung Bitcoin beschrieben, was korrekt ist. Inzwischen ist Blockchain aber nicht mehr einzig auf Bitcoin beschränkt, sondern es gibt einige weitere Anwendungsbeispiele für die Technologie, vor allem im Zahlungsverkehr. Um ein Beispiel zu nennen: Mit Blockchain können Zahlungen zwischen zwei Akteuren ohne Zwischeninstanzen getätigt werden –…