Gastautor

16. Januar 2020, 10:00 Uhr - Gastautor

Autor der Gesamt-Studie ist Sören Hettler, Devisenanalyst DZ BANK AG. Rückblick auf Teil 3 CBDCs können neuen geldpolitischen Spielraum ermöglichen gerade im derzeitigen Niedrigzinsumfeld Bargeld ist ein nicht unerheblicher Kostenfaktor für eine Volkswirtschaft und könnte die Einnahmenseite des Staates verbessern Befürworter von CBDCs sehen diese als Chance zur finanziellen Inklusion von Menschen die bisher keinen oder unzureichenden Zugang zum Bankensystem haben. Mögliche Formen von CBDCs: Traditionell vs. Blockchain-Ansatz Anreize, über die Einführung einer digitalen Zentralbankwährung…

15. Januar 2020, 10:00 Uhr - Gastautor

Autor der Gesamt-Studie ist Sören Hettler, Devisenanalyst DZ BANK AG. Rückblick Teil 2: Motivation: Wieso ziehen Zentralbanken CBDCs in Erwägung? Abwehrreaktion auf Libra als ein Beweggrund von vielen zugunsten von CBDCs. Geänderte Anspruchshaltung der Bürger, denn Bargeld gilt bei vielen als nicht mehr zeitgemäß. Bargeld gewährleistet der Öffentlichkeit den Zugang zu Zentralbankgeld, jedoch läuft digitales Geld Bargeld zumindest perspektivisch den Rang ab, womit Bürger den Zugang zu Zentralbankgeld verlieren würden. Zahlungssysteme neigen zur Bildung von…

13. Januar 2020, 10:00 Uhr - Gastautor

Autor der Gesamt-Studie ist Sören Hettler, Devisenanalyst DZ BANK AG. Rückblick auf Teil 1: Zentralbanken beschäftigen sich schon seit Jahren mit dem Thema CBDC, jedoch haben Libra und Spekulationen um einen möglichen Start in Q1 eines CBDCs der chinesischen Notenbank der Debatte neuen Schwung verliehen. Oftmals werden in der Diskussion um CBDC Begriffe und Themen unangemessen vermischt. Eine produktive Diskussion braucht klare Begriffsdefinitionen. Bargeld ist Zentralbankgeld, Einlagen bei den Finanzinstituten nicht. Bargeld ist die einzige…

9. Januar 2020, 10:31 Uhr - Gastautor

Autor der Gesamt-Studie ist Sören Hettler, Devisenanalyst DZ BANK AG. Die Diskussion um digitale Zentralbankwährungen hat, gerade vor dem Hintergrund der Libra-Pläne, in den letzten Monaten Fahrt aufgenommen. Laut einer Umfrage der BIZ aus dem Jahr 2018 beschäftigten sich bereits damals rund 70% der weltweit befragten Zentralbanken mit der Thematik. Notenbanken müssen sich überlegen, wie sie auf neue Herausforderungen in Zeiten der Digitalisierung reagieren. CBDCs können eine Antwort sein. Libra hat die Finanzwelt sowie Politik…

9. Januar 2020, 10:30 Uhr - Gastautor

Autor der Gesamt-Studie ist Sören Hettler, Devisenanalyst DZ BANK AG. Notenbanken beschäftigen sich seit Jahren mit dem Thema CBDC Die Diskussion um digitale Zentralbankwährungen (Central Bank Digital Currencies oder CBDCs) ist zwar nicht neu. Schließlich haben bereits in den vergangenen Jahren verschiedene Notenbanken weltweit entsprechende Arbeitsgruppen installiert und teils sogar erste Pilotprojekte durchgeführt. Die Veröffentlichung der Pläne eines Konsortiums um Facebook, in 2020 eine globale Einheitswährung namens Libra ins Leben rufen zu wollen, hat den…

7. Januar 2020, 16:42 Uhr - Gastautor

Im vierten Teil der Videointerviews trafen die Trendscouts der DZ BANK den Geschäftsführer Felix Reble des Versicherungs-Guides WILHELM. Ursprünglich wurde der Online-Versicherungsmakler von der R+V Versicherung AG im Jahr 2018 gegründet. Heute ist die Holding der R+V Versicherung AG an der fragWILHELM GmbH beteiligt. In dem Interview berichtet Felix Reble über WILHELM als smarten Versicherungsspezialisten und Partner der genossenschaftlichen Finanzgruppe und schildert unter anderem die Hindernisse bei der Entwicklung, die Vision sowie zukünftige Ausrichtung von…

7. Januar 2020, 16:04 Uhr - Gastautor

Gastbeitrag von Kira Borowsky, Matthias Coym, Anne Haller* Im Rahmen unseres Traineeprogramms mit Fokus auf Innovation und Digitalisierung bei der DZ BANK AG hatten wir drei Tage lang die Gelegenheit Erfahrungen auf der FinTech Week in Hamburg zu sammeln, die wir gerne mit euch teilen wollen: Dienstag: Unter dem Motto „Create room for your ideas in established structures“ startete die FinTech Week in Hamburg für uns am Dienstag in der Hamburger Volksbank. Im Fokus der…

20. November 2019, 10:18 Uhr - Gastautor

Das SprintLab ist die DZ BANK Innovation Lab-Adaption des Google Design Sprint. Mit einer Kombination aus dem „best of“ der Innovationsmethoden gilt es, in fünf Tagen Ideen zu entwickeln und schlank zu verproben. Wie man dafür sorgt, dass diese Woche ergebnisreich verläuft, haben wir in zwei SprintLabs diesen Herbst näher unter die Lupe genommen. Gastbeitrag von Anna Scheffold und Lara Ludwig* In der Theorie ist der Ablauf einer solchen Woche sehr klar, wie bereits in…

9. Oktober 2019, 15:15 Uhr - Gastautor

Gastbeitrag von Alexander Karn, DZ BANK ViTT (Verbundinterner Transparenter Abgleich von Termingeschäften) – unter diesem Namen startete im September 2018 im Innovation LAB ein Gemeinschaftsprojekt der R+V Versicherung und der DZ BANK. ViTT sollte den von hohen manuellen Aufwänden und einer Vielzahl von Medienbrüchen geprägten Bestätigungsprozess bei sogenannten vorvalutierten Geschäften grundlegend verbessern. Bei vorvalutierten Geschäften (auch: Vorkäufe) handelt es sich um Termingeschäfte, die zu den Derivaten zählen und wegen ihrer EMIR-Relevanz besonderen regulatorischen Anforderungen genügen…