Friederike Seliger

1. September 2021, 12:31 Uhr - Friederike Seliger

Am 1. September 2016 ist die DZ BANK Gruppe mit ihrem Innovation LAB an den Start gegangen. Im Vergleich zu den Wettbewerbern war das früh, die Finanzbranche hat damals gerade erst angefangen, Innovationsthemen zu bündeln und zentral zu steuern. Viele in dieser Zeit entstandenen Bank-Labs haben sich inzwischen in Luft aufgelöst. Unser Innovation LAB hingegen hat sich über die Jahre zu einer zentralen Plattform für strategische Themen entwickelt. Es leistet zudem einen wichtigen Beitrag zur…

26. August 2021, 7:04 Uhr - Friederike Seliger

Im Juli hat die Europäische Zentralbank (EZB) entschieden, den digitalen Euro auf den Weg zu bringen. Viele Details sind noch unklar, zum Beispiel welchen Nutzen die neue Geldform für die Bürgerinnen und Bürger und die Wirtschaft hätte oder auf welcher technologischen Basis sie sinnvollerweise konzipiert werden sollte. Um Licht ins Dunkel zu bringen, fand am 25. August 2021, ein Workshop für Journalisten zum digitalen Euro statt. In den Räumen der DZ BANK haben Thomas Ullrich,…

28. April 2021, 9:14 Uhr - Friederike Seliger

Immer weniger Menschen zahlen mit Bargeld – ein Trend, der sich durch Corona weiter verstärkt hat. Stattdessen wird an der Ladenkasse die Karte oder das Mobiltelefon gezückt. Denkt man diese Entwicklung weiter, liegt ein digitaler Euro doch auf der Hand – oder? Claus George, Leiter der Einheit TxB-Informationslösungen erklärt, was hinter der Idee eines digitalen Euros steckt und wie sich die DZ BANK darauf vorbereitet. Was genau verbirgt sich hinter dem digitalen Euro? Claus George:…

21. April 2021, 10:50 Uhr - Friederike Seliger

Pay-per-Use ist nicht nur in der Industrie ein Trendthema, es birgt auch für Banken enormes Potenzial. Dahinter verbirgt sich ein nutzungsabhängiges Abrechnungsmodell, bei dem der Kunde nur dann für eine Maschine oder eine Dienstleistung zahlt, wenn er sie tatsächlich genutzt hat und auch nur für den Zeitraum, in dem er sie genutzt hat. Wir haben Nils Brinkhoff aus dem Lösungsmanagement Firmenkunden in TM gefragt, was das mit uns zu tun hat und wie wir damit…

6. April 2021, 8:14 Uhr - Friederike Seliger

Die Deutsche Börse, die Deutsche Bundesbank und die Finanzagentur des Bundes haben gemeinsam eine Abwicklungsschnittstelle für elektronische Wertpapiere entwickelt und mit sechs Banken erfolgreich getestet. Die DZ BANK gehörte zu diesem kleinen Kreis an teilnehmenden Banken. Vollständig digitale Bundesanleihe Auf einem von der Deutschen Börse betriebenen Blockchain-Netzwerk wurde eine zehnjährige Bundesanleihe von der Finanzagentur in vollständig digitaler Form begeben und bei den teilnehmenden Banken platziert. Im zweiten Schritt wurden dann Sekundärmarkttransaktionen in der gleichen Art…

15. Februar 2021, 8:35 Uhr - Friederike Seliger

Die Nutzung der Cloud ist in Banken ein viel diskutiertes Thema. Dabei geht es um die Frage, ob und unter welchen Bedingungen es sinnvoll ist, Anwendungen oder Dienstleitungen an Cloud-Anbieter wie Google, Amazon oder Microsoft auszulagern. Die Deutsche Bank geht beispielsweise eine exklusive Kooperation mit Google ein und verlagert einen großen Teil der IT-Anwendungen in deren Cloud. Andere Banken arbeiten mit mehreren Anbietern von Cloud-Services zusammen. Und die Commerzbank hat jüngst eine Initiative gegründet, die…

26. August 2019, 16:32 Uhr - Friederike Seliger

Bei Union Investment gehen pro Jahr rund 1,1 Millionen Anrufe ein, bei denen es um Fragen zu Depots, Online-Produkten bis hin zur Riester-Rente geht. Das zieht viel manuellen Aufwand nach sich, denn die Ergebnisse aller Anrufe müssen dokumentiert werden. Abhilfe schaffen soll LUISA – die „Leistungsfähige Union Investment Sprachanalyse“. Sie war 2017 eines der Themen im Innovation Lab der DZ BANK. Die Idee: Eine künstliche Intelligenz, die zuhört im Gespräch zwischen Bankberater und Kunde. Das…

7. Mai 2019, 10:00 Uhr - Friederike Seliger

Selfies und Selfie-Videos sind aus unserem Alltag nicht mehr wegzudenken. Wie man mit ihnen den Kundenservice verbessern kann – damit hat sich die R+V beschäftigt. Als erster Versicherer in Europa bietet sie ihren Kunden seit November 2018 die Möglichkeit, das Privatkundenportal Meine R+V mit einem neuen Video-Ident-Verfahren selbst freizuschalten. Über Meine R+V können Kunden ihre Versicherungsverträge digital einsehen und verwalten. „Bisher lief das über einen Freischaltcode, der per Post geschickt wurde. Das fanden unsere Kunden…

Foto: Getty Images/Colin Anderson
17. April 2019, 17:59 Uhr - Friederike Seliger

„Eine Finanzapp, die mithilfe von KI Kontoumsätze auswertet und in Kategorien einteilt“ – so beschreibt Alexander Wild, Leiter fymio bei der Teambank, sein Herzensprojekt. Dahinter steht ein selbstlernender Algorithmus, der dem Nutzer mithilfe von Kategorien wie Mobilität, Wohnen oder Lebensmittel zeigt, wofür er wieviel Geld ausgibt. „fymio hat zum Beispiel gelernt, dass ein Rewe-Einkauf in die Kategorie Lebensmittel fällt“, erklärt Wild, der mit seinem Team die Maschine mit Daten gefüttert und trainiert hat. Taucht hingegen…