KI in der DZ BANK Gruppe (3): Registrieren per Selfie-Video

Autor: Friederike Seliger

Selfies und Selfie-Videos sind aus unserem Alltag nicht mehr wegzudenken. Wie man mit ihnen den Kundenservice verbessern kann – damit hat sich die R+V beschäftigt. Als erster Versicherer in Europa bietet sie ihren Kunden seit November 2018 die Möglichkeit, das Privatkundenportal Meine R+V mit einem neuen Video-Ident-Verfahren selbst freizuschalten. Über Meine R+V können Kunden ihre Versicherungsverträge digital einsehen und verwalten. „Bisher lief das über einen Freischaltcode, der per Post geschickt wurde. Das fanden unsere Kunden nicht so toll“, sagt Christian Arndt, Product Owner von Meine R+V. Die Selfie-Lösung stammt von dem Startup Nect, die R+V ist die erste Versicherung, die das neue Produkt einsetzt.

Für Kunden ist das Verfahren denkbar einfach: Sie benötigen lediglich ein Smartphone mit Kamera sowie einen gültigen neuen Personalausweis. Die Kunden nehmen per App ein Video von sich und ihrem Ausweis auf und sind in weniger als fünf Minuten für das Portal freigeschaltet. Die Software prüft im Hintergrund, ob es sich tatsächlich um einen echten Menschen handelt und nicht beispielsweise nur um ein Foto. Gibt das Verfahren grünes Licht, kann der Kunde seine Verträge direkt online einsehen. Die App ist nicht nur schnell und intuitiv bedienbar, sondern auch sicher:

Das Verfahren erfüllt alle gesetzlichen Anforderungen. Authentifizierungsverfahren per Video gibt es im Versicherungs- und Finanzumfeld zwar schon seit einiger Zeit. „Neu an unserem Angebot ist aber, dass die Prüfung eben kein Mitarbeiter, sondern eine Maschine vornimmt“, erklärt Arndt. Seit November ist der neue Service erfolgreich am Markt: Mehr als 50 Prozent der Kunden, die sich für „Meine R+V“ registrieren, nutzen es. Und mehr als 80 Prozent von ihnen schließen die Registrierung per Selfie auch erfolgreich ab.

7. Mai 2019, 10:00 Uhr

Diesen Artikel bewerten


Vielen Dank für Ihre Wertung. Ihre Wertung:
Aktuell ist noch keine Bewertung vorhanden. Seien Sie der Erste! Durchschnittliche Bewertung des Artikels: 4.43 Anzahl abgegebener Bewertungen: 7

Ein Kommentar

Super Idee; sollte sich schnell als Standard in dem ganzen GFV etablieren

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


neun − 1 =