Willkommen im Innovationsblog der DZ BANK Gruppe

Hier bloggen Autoren aus den Unternehmen der DZ BANK Gruppe rund um die Themen Innovationen und Digitalisierung.

19. Januar 2017, 8:09 Uhr - Frederik Mügge

Einfach eine Frage in den leeren Raum stellen und eine Antwort bekommen. Die digitalen Assistenten machen es möglich und sollen schon bald wie echte Menschen mit uns sprechen können. Amazon, Microsoft, Apple und Google machen es vor. Künstliche Intelligenz gepaart mit der Omnipräsenz des Smartphones hat enormes Potenzial. Alles kann, nichts muss. Lassen wir die mächtigen und schlauen digitalen Assistenten in unser Leben, wird ein Zurück allerdings schwierig.

Foto: GettyImages/Westend61
12. Januar 2017, 8:30 Uhr - Corinna Sander

Gerade ist wieder einmal ein Artikel erschienen, in dem der Frage nachgegangen wird, ob etablierte Finanzdienstleister und Fintechs Freunde oder doch eher Feinde sind.* Die Befragten Fintech-Vertreter wie auch Banker sind sich weitgehend einig: Von einer Zusammenarbeit können etablierte wie auch junge Unternehmen profitieren, denn die Player bringen unterschiedliche Stärken ein.

Foto: Getty Images/Monty Rakusen
4. Januar 2017, 10:50 Uhr - Dirk Elsner

Auch wir diskutieren über den „Finanzdienstleister der Zukunft“ (siehe dazu den Einführungsbeitrag). Dabei geht es vor allem auch um technologische und gesellschaftliche Trends, die Einfluss auf die Kundenbeziehungen und die Finanzdienstleistungen haben. Für die genossenschaftliche Finanzgruppe sind dabei die Zugangskanäle zum Kunden von besonderer Bedeutung.

Foto: Getty Images/ Innocenti
4. Januar 2017, 8:34 Uhr - Dirk Elsner

Im Herbst schrieb die britische Tageszeitung The Telegraph, dass das Banking in 10 Jahren aussehen werde wie in einem Science Fiction Film. Visualisiert wurde das mit einem Bild aus dem Film Minority Report. Einigkeit besteht darin, dass die Finanzbranche in zehn Jahren anders aussehen wird. Aber wie sie genau aussehen wird, wissen wir nicht. Wir starten dazu eine Reihe mit Thesen.