Willkommen im Innovationsblog der DZ BANK Gruppe

Hier bloggen Autoren aus den Unternehmen der DZ BANK Gruppe rund um die Themen Innovationen und Digitalisierung.

5. November 2019, 8:43 Uhr - Christian Schmitz

Von der Idee zum Prototypen, vom weißen Blatt Papier zum realistischen Business Case, von bloßen Hypothesen zu validierten Ausrufezeichen dank gelebter Kundenzentrierung – und das alles in nur drei Monaten. Das als „Innovation LAB“ bekannt gewordene Accelerator-Format gestaltet sich in der Weiterentwicklung als „Prototyping LAB“ flexibler, mit erhöhter strategischer Relevanz und deutlicherem Fokus auf Lösungsorientierung.

31. Oktober 2019, 10:07 Uhr - Dirk Elsner

Die DZ BANK hat seit September 2019 das Innovation LAB erweitert um das „Sprint LAB“. Damit sollen innerhalb einer Woche aus Problemstellungen erste Ideen entstehen und/ oder Lösungsansätze verfeinert werden. Typisches Ergebnis des Sprint LAB ist ein gemeinsames Verständnis der Problemstellung, eine visualisierte Lösungsidee mit erstem Nutzerfeedback und Vorschlägen zum weiteren Vorgehen. Innovationen sind nicht einfach da

30. Oktober 2019, 8:38 Uhr - Christoph Korn

Seit einiger Zeit beschäftigen sich die Kollegen aus dem DZ BANK Research intensiv mit Kryptowährungen. Im vierten Teil der vierteiligen Serie zur Publikation „Libra: Großangriff auf die Zentralbanken dieser Welt?“ von unserem Analysten Sören Hettler wird eine angemessene Reaktion der Politik gesucht. Nun ist es für Libra und die Beteiligten bis dahin zwar sicherlich noch ein sehr weiter Weg mit vielen Ungewissheiten, und ein Erfolg des Projekts ist alles andere als sicher. Die vorangegangenen Überlegungen…

28. Oktober 2019, 10:59 Uhr - Christoph Korn

Seit einiger Zeit beschäftigen sich die Kollegen aus dem DZ BANK Research intensiv mit Kryptowährungen. Die Mythen um Libra und was es sonst noch so alles zu beachten gilt sind das Thema des dritten Teils dieser vierteiligen Serie zur Facebook-Währung. Mythen und was es sonst noch so alles zu beachten gilt Das Libra-Projekt kann durchaus positive Effekte auf die Wirtschaft weltweit haben. Sollte es tatsächlich gelingen, einer Vielzahl von Menschen den Zugang zu Finanzdienstleistungen oder…

23. Oktober 2019, 10:08 Uhr - Dr. Fabian Max Wendel

Das neue Format Trend LAB adressiert Trends und Technologien, für die wir in der DZ BANK Gruppe bisher kein (einheitliches) Verständnis haben und / oder deren Auswirkungen auf die Geschäftsmodelle unklar sind oder eine strategische Positionierung angestrebt wird. Über einen Zeitraum von vier bis acht Wochen durchlaufen die Teilnehmer in vier Blöcken à ein bis zwei Tagen ein strukturiertes Programm und erarbeiten als Ergebnis gemeinsam ein „Trend Paper“ inklusive Beschreibung des Trends, Anwendungsfällen und Handlungsempfehlungen.

21. Oktober 2019, 12:08 Uhr - Christoph Korn

Seit einiger Zeit beschäftigen sich die Kollegen aus dem DZ BANK Research intensiv mit Kryptowährungen. In einer vierteiligen Serie stellen wir die Publikation „Libra: Großangriff auf die Zentralbanken dieser Welt?“ von unserem Analysten Sören Hettler vor. Nach den Grundlagen und Ausgestaltung der Facebook-Währung in Teil 1 beschäftigt sich Sören in Teil 2 mit möglichen Szenarien der volkswirkschaftlichen Auswirkungen. Die drei Funktionen des Geldes: auf das Vertrauen kommt es an Immer wieder ist zu lesen, dass…